Journal

minim

Ebend veröffentlichten die Rotten Lily´s noch eine Hardrock Platte bei uns, Gitarren-Noise so ganz freigedreht und tief aus dem Herzen herausposaunt, schon gibt es auf ihrem eigenen kleinen Label Tekko Musik Produktion diverse neue Veröffentlichungen.

Anfang letzten Monats war es die Platte Crimes & Elevators. Das Release, ganz klar eine Geschichte die sich Worten entzieht. Denn was haben Romeo und Julia mit Fahrstühlen zu tun? Doch Peter Hütt und Tizian Walther beantworten keine rationalen Fragen zu ihrer Musik und sowieso, sucht man sie als Personen zu fassen, lösen sich ganz galant im Meer der Namen auf. Und da steht man dann so, in einem akustischen Gebilde aus sich langsam bewegenden Zahnrädern und beobachtet die dramatische Auf- und Ab-Bewegung des Vorhangs, während man Zigaretten rauchend Knöpfe bedient. 

Ganz neu, ganz frisch aus dem Musikprogramm exportiert ist die Scheibe minimal technical divices (EP). Es ist Banzei Bonzai´s zweites Werk, mit seinem Debut, der Geschichte eines Bums zeigte er sich schon von einer sampleverfremdungsfreudigen Seite. Ganz klar, bei den Rotten Lilys ist Banzai der sanfte Experimenteur. Der durch Welten wandelnde Klangsuchende. Aber, es ist nicht Banzai, der die Balladen über Kuchen und Sterne singt, sondern das Fo Man-chen, (ein weiteres Bandmmitglied der Rotten Lily´s).  [weiterlesen] »

party2 Kopie

Neues Jahr tam tam, tatam? Die Zeit vergeht und das immer schneller und wums, schon wieder ist Silvester! Rückblickend ist bei uns im letzten Jahr mehr hinter den Kulissen als auf der Web-Bühne selbst passiert. Unter anderem schöne Sessions mit diesem und jenen, Konzerte, Gespräche, neue Zusammenschlüsse und nicht zu vergessen die kleine Familienkonzertparty: ´AusSchnitt`.

2014 soll dann aber wieder mehr auf unserer Seite passieren, das sei hiermit versprochen. Um mal einen ersten kleinen Einblick zu geben:

Ganz bald werden wir (endlich) eine neue EP von Schikane Rollte veröffentlichen, Kurzschuss wird sie heißen… eine kleine Hörprobe als Silvestergeschenk haben wir ganz frisch hochgeladen:
[weiterlesen] »

Aus der: AusSchnitt - Ausstellung
Fotografien von Alexander Labrentz, Sophie Schwarz, Inga Alice Lauenroth

Vernissage  am 08.11 ab 20h (Im Maxim, CharlottenburgerStr. 117, 13086 Berlin),  

mit: Schikane Rollte, Joev, Eve in a Circle, while susan holds the mirror, Lake Felix und Kailuweit&Schöner (live)  [weiterlesen] »

AusSchnitt - Ausstellung
Fotografien von Alexander Labrentz, Sophie Schwarz, Inga Alice Lauenroth

Vernissage  am 08.11 ab 20h mit: Schikane Rollte, Joev, Eve in a Circle, while susan holds the mirror, Lake Felix und Kailuweit&Schöner (live)  [weiterlesen] »

a2815632140_10

Ich versuche den Fo-Mann gerade zu überreden eines seiner ersten Solo-HipHopTapes herauszukramen, auf dem wir uns mal zusammen an einem Track versucht haben…  Das Ergebnis einer Battle- Herausforderung meinerseits, die zum Glück für mich, denn doch in eine Zusammenarbeit umgewandelt wurde. Das ist viele Jahre her und da waren wir irgendwie auch noch klein…
Wie auch immer, der Mann, der scheinbar nie stillsitzen kann, hat zusammen mit seinen Bandkollegen eine neue Platte produziert. Ganz im Sinne Pipi-Langstrumpf´s: Wenn man Geburtstag hat, schenkt man seinen Freunden etwas, statt andersherum. Herzlichen Glückwunsch zum einjährigen, Tekko-Musik-Produktion (wenn auch etwas verspätet)!

[weiterlesen] »

tekko

Neulich schwirrte die neuste Nachricht ein: Es wurde gerade die  Tekko Ton Manufaktur von den Mitgliedern der Tekko Musik Produktion gegründet, um dort eigene Sounds, gesammelte Samples und Klangexperimente via CC-Lizenz anderen Musikern zur Verfügung zu stellen. [weiterlesen] »

Camera 360

Rundumschlag… Oder Rundlaufabweichung…

wie auch immer, denn wie vor einer ganzen Weile schon versprochen, hier nun eine erste musikalische Rund-Reise durch das Meer musikalischer Einflüsse, die auf unserer Soundcloud-Gruppe geteilt wurden.

Unser Schiff: Eine Playlist… nennen wir sie doch einfach: Breakin Spaces  #1…

Sie heißt DomeDrum, ist ein Midicontroller und sieht aus wie eine analoge Trommel… mit Faderfunktion auf Holz… schon ziemlich abgefahren.

Hinter dem Projekt steckt unter anderem Joev der mit Studienkollegen das Konzept entwickelt hat… Die DomeDrum ist Open Source… und die Anleitung zum Nachbauen gibts hier: DomeDrum Bauanleitung.

Wir sind jetzt 3 Jahre alt. Eine Bestandsaufnahme machen wir lieber mal nicht… Bei den Auswertungen diverser Zahlen und Statistiken hätten die Kritischen unserer Freunde sicherlich einiges zum Stirnrunzeln. Andere wären unverblümter und würden die Sinnfrage direkt stellen.

Und hm, da ist schon was dran. In der Zeit (der doch recht lang anhaltenen Phase) der Projektplanung, waren Plattformen wie Bandcamp und Soundcloud ja eher noch unbekannt. Heute ist das anders, jeder Musiker kann heute, dank Bandcamp, Facebook und so weiter Selfreleases herausbringen. Wozu also noch ein (unbekanntes) Netlabel?

Und liest überhaupt (noch) jemand ellenlangen Artisttexte  und undurchsichtige Releasebeschreibungen? Da steckt viel Arbeit drin. Unbezahlt. Aber, lange Texte sind eher out. Für die Beachtung der anderen, da muss man schon was bieten. Social-Media ist ein Jahrmarkt, Aufmerksamkeit für den, der am buntesten tanzt, der am lautesten schreit, der die größte Verwandlung verspricht.

Nur, wir wollen keine Wunder versprechen, keine Seifenblasen aufpusten, keine Hypes erzwingen, vielleicht auch weil wir das eh nicht sonderlich gut könnten. [weiterlesen] »

Ich hatte Joev mal in einem Blog entdeckt, dort wurde sein erstes Self-release vorgestellt mit Verweisen zu The Notwist und  Nine Inch Nails. Das ist ja immer so eine Sache, mit den Verweisen, heute weiß ich sie als musikalische Wurzeln zu deuten… Wie auch immer, seine Flash of Energie EP hatte mir wirklich gefallen, und irgendwie sind wir über die wirren Wege des virtuellen Sprechnetzes ins Gespräch gekommen. Email hin und Email her, wie es so ist, schickte er eines Tages seine neue EP. Ob sie was für die Seite wäre… und ja, sie hat mich eingefangen oder aufgefangen und ich antwortete: Das ist sie. [weiterlesen] »