Arc ep

Im Rauschen zerrissene Stimmen, Worte die im Sound zerfallen. Harmonien im Klackern und Klopfen… sich im Labyrinth der Unwägbarkeiten auseinanderreisen. Die, sich von einander wegbewegend, schleifend dekonstruieren.

Und dann finden sich Worte. Entrückt. In sich gekehrt, tief darin vergraben. Die sich wie wiederkehrende Szenen durch den Schlaf bewegen.

Man klettert auf Gerüste beim Hören, die schwingen und sich biegen. Oder sitzt in einem großen Bogen aus Metall, irgendwo in der Natur. und lauscht den Fingern, die mal sanft, mal energisch auf der Oberfläche trommeln.

Text: eve - carlice, Artwork: Jadwiga Slesak

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MySpace
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • del.icio.us